Berghuetten.com Logo
+49 (0)8233 849 8686   Mo - Fr   9 - 12 und 17 - 18.30 Uhr

Berghütte Golder



"Einfache Hütte für Anspruchslose und Naturfreunde"

Beschreibung

Sehr einfache Hütte, bestens geeignet für  Anspruchslose.

Sie liegt im Bregenzer Wald nahe Sibratsgfäll / Vorarlberg, gleich nach der deutschen Grenze auf ca. 930 m Höhe, direkt am Skilift Krähenberg (2 Lifte). Zum schneesicheren Skigebiet Balderschwang sind es ca. 15 km.

Im Winter können direkt am Skilift professionelle Holzrodel gemietet werden und es gibt eine Rodelbahn, die teilweise nachts beleuchtet ist.

Ein romantischer Gebirgsbach fließt hinter der Hütte vorbei, der im Sommer zu einer frischen Abkühlung und zum Plantschen einlädt.

Ausstattung

Preise

ab 490, -- €  pro Woche (für Gruppen über 5 Pers. ab 550,-- €)
ab 100, -- €  pro Tag (für Gruppen über 5 Pers. ab 130,-- €)

Nebenkosten:
Strom nach Verbrauch
3,-- € p. Duschtag
Müllsack 6,-- €
Kurtaxe

Informationen zum Skigebiet Berghütte Golder:

Skigebiet Balderschwang (D)   
Höhe: von 1.040 m bis 1.500 m


0


2


9

Lifte
gesamt:


11


38

Pistenkm Gesamt


30


Leicht


10


Mittel


12


Schwer


8


Routen


0


Skigebiet Krähenberg
Höhe: von 930 m bis 1.110 m


0


0


2

Lifte
gesamt:


2


25

Pistenkm Gesamt


2


Leicht


2


Mittel


0


Schwer


0


Routen


0


Obige Daten haben wir von Tourismusverbänden bzw. Skiliftbetreibern erhalten. Sie schließen manchmal benachbarte, zusammen gehörende Skigebiete mit ein. Durch unterschiedliche Berechnungsmethoden treten immer wieder Veränderungen bei den Pistenkilometern auf. Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr.

von Balderschwang bis zur Hütte sind es ca. 14 km

Nächster Ort:


Bahnhof:


Bushaltestelle:


Skibushaltestelle:


Flughafen:


Restaurants:


Supermarkt:


Bäcker:


Metzger:


Hallenbad:


Freibad:


Badesee:


Arzt:


Sonstiges:

Wanderberge:

Krähenberg
Feuerstätterkopf
Hoher Ifen

Direkt an der Hütte startet eine Wanderung nach Schönenbach, eine Vorsäß-Siedlung, die durch die Österreichische UNESCO-Kommission zum nationalen Immateriellen Kulturerbe ernannt wurde. Es ist ein Wander-Geheimtipp für jede Jahreszeit und man ist mit der 4,5-stündigen Wanderung von Sibratsgfäll nach Schönenbach bestens bedient (Hin-und Rückweg). Sie gilt als relativ leicht, ist auch für rüstige Rentner und Kinder ab etwa acht Jahren geeignet und führt über 16 km durch alpine Natur.
http://www.alpen-guide.de/reisefuehrer/poi/wanderung-von-sibratsgfaell-nach-schoenenbach-sibratsgfaell
http://www.bregenzerwald.at/w/de/sibratsgfaell-schoenenbach-zum-schoensten-vorsaess

1.200 m
1.645 m
2.232 m

Wanderhütten:

Riesalpe
Jagdgasthof Egender

1.200 m
1.050 m

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY