Berghuetten.com Logo
+49 (0)89 3564 77 200   Mo - Fr   9 - 12 und 17 - 18.30 Uhr

Hütte zur Kapelle



"Hütte mit Sauna in schönster Berglandschaft"

Beschreibung

Die erst vor wenigen Jahren neu erbaute Hütte liegt oberhalb von St. Gallenkirch im Montafon / Vorarlberg auf ca. 1.500 m Höhe in der kleinen Bergsiedlung Garfrescha.
Die Siedlung mit etwa 25 Hütten liegt eingebettet in einer wunderschönen Landschaft mit herrlichem Blick auf die umliegende Bergwelt.
Mehrere Erlebnisbäder im Montafon wie z.B. das Mountain Beach laden zum Baden ein.
Auch ein kleiner See auf Garfrescha kann zum Baden genützt werden.
Die Zufahrt zur Hütte erfolgt über eine Mautstraße.
Die Hütte befindet sich mitten im Super-Skigebiet Silvretta Montafon, das jetzt durch
den Zusammenschluss mit dem Hochjoch von Schruns nochmals viel größer wurde.
Neben dem Haus wird momentan eine weitere Hütte gebaut, die kurz vor Fertigstellung ist.

Maximale Personenanzahl: 6
Anzahl Schlafzimmer: 2
Höhe: 1.500 m
Region: Vorarlberg-Montafon

Ausstattung

Verfügbarkeit

Der Kalender gibt einen ersten Überblick über die bereits belegten Termine.

Da sich oft kurzfristig Änderungen ergeben, freuen wir uns über Ihre persönliche Anfrage.

Preise

Preis im Sommer:
ab 490,-- € pro Woche bis 1 Pers.
ab 690,-- € pro Woche bis 3 Pers.
ab 790,-- € pro Woche bis 6 Pers.

Preis im Winter:
ab 1.590,--€ pro Woche
nur für Nichtraucher
Haustiere sind nicht erlaubt



Nebenkosten:
Endreinigung 60,--€
Strom nach Verbrauch
Kurtaxe

Oberhalb von St. Gallenkirch in der Region Monatfon (Vorarlberg) befindet sich die Hütte zur Kapelle inmitten der Bergsiedlung Garfrescha. Auf ca. 1.500 m Höhe liegt die Siedlung mit etwa 25 Berghütten- und häusern - eingebettet in einer wunderschönen Landschaft. Die Hütte zur Kapelle kann von maximal sechs Personen bewohnt werden und ist ebenerdig zugänglich.

Erreichbarkeit: im Winter ist die Unterkunft nur mit dem Doppel-Sessellift erreichbar, denn sie befindet sich inmitten des Skigebietes Silvretta-Montafon. Im Sommer kann man die private Mautstraße nutzen, um mit dem Pkw direkt vor die Haustüre zu fahren. Dies ist jedoch nur zur Be- und Entladung des Autos gewünscht. Ein Parkplatz ist nur zirka zwei Gehminuten entfernt.

Das moderne Berghaus wurde erst vor wenigen Jahren errichtet. Bei schönem Wetter kann man das Frühstück auf der Sitzgelegenheit vor dem Haus in traumhafter Berglandschaft genießen. Die gemütliche Wohnstube mit Holzofen (Pellets) lädt zu einem ausgedehnten Abend mit der ganzen Familie ein. Annehmlichkeiten bietet auch die Küche, zu deren Ausstattung ein Elektroherd, eine Spülmaschine, ein Kühlschrank, eine Mikrowelle, ein Wasserkocher, ein Toaster und ein Fondueset zählen. Zwei Schlafzimmer (ein Zimmer mit Doppelbett und ein Zimmer mit zwei Stockbetten) sind komfortabel eingerichtet. Fenster sorgen jeweils für angenehmes Tageslicht. Zur Entspannung dient die hauseigene Sauna mit Ruheraum. Des Weiteren gibt es einen separaten Raum, um das Skiequipment im Winter zu trocknen.

Draußen warten viele Unternehmungsmöglichkeiten: ein kleiner Natur-Badesee liegt zentral. Für kleine und große Urlauber gleichermaßen ein erfrischender Spaß. Bei schlechtem Wetter gibt es mehrere Erlebnisbäder, die zu einem Sprung ins kühle Nass einladen. Sommer wie Winter kommen Sportliebhaber voll auf ihre Kosten. Ob bei einer Wanderung, einer Skitour, einer Abfahrt mit Ski oder Snowboard oder einer ausgedehnten Mountainbikerunde. Das Areal rund um Garfrescha bietet viel Abwechslung.

Von der Hütte aus können zahlreiche Wanderungen unternommen werden. Ein Wanderweg auf den Spuren Graf Hugos. Des Weiteren geht zur Talstation ins Valisera Tal über teilweise steile Wald-, Wiesen-, Schotter- und Asphaltwege. Der Lift ist im Sommer sowohl für die Berg- als auch für die Talfahrt geöffnet. Eine weitere Route von ca. 1,5 Stunden über den Gantakopf lockt mit einem gigantischen Ausblick. Nur selten ist eine Tour zu finden, auf der innerhalb kurzer Zeit alle drei Gebirgszüge des Montafons zu sehen sind: Verwall, der Rätikon und die Silvretta. Vielleicht hat man Glück und sieht auch die montafonischen Steinschafe! Der Alpwanderweg Nova und der Gipfelweg Madrisella laden zudem zu einer herrlichen Exkursion ein. Der Wanderweg zur Alpe Nova ist auch Kinderwagen tauglich.

Biker? Über 270 Kilometer Rad-, Mountainbike- und auch E-Bike-Strecken gilt es im Montafon zu erobern. Von gemütlichen Fahrten für Genussradler, bis hin zu wilden Touren für Mountainbike-Profis wird alles geboten.

Kulinarisch bieten zwei nahe gelegenen Wirtschaften Köstlichkeiten aus der Region Montafon an.

Informationen zum Skigebiet Hütte zur Kapelle:

Obige Daten haben wir von Tourismusverbänden bzw. Skiliftbetreibern erhalten. Sie schließen manchmal benachbarte, zusammen gehörende Skigebiete mit ein. Durch unterschiedliche Berechnungsmethoden treten immer wieder Veränderungen bei den Pistenkilometern auf. Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr.

Wanderberge:

Gampapinger Berg
Burg
Gantekopf
Seressee

2.222 m
2.247 m
1.958 m
1.934 m

Wanderhütten:

Brunellawirt
Alpengasthof Garfrescha
Valisera Hüsli
Nova Stoba

1.500 m
1.500 m
2.100 m
2.010 m

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY