Berghuetten.com Logo
+49 (0)89 3564 77 200   Mo - Fr   9 - 12 und 17 - 18.30 Uhr

Almhütte Virgen



"Die „ Aussteiger – Hütte “"

Beschreibung

"Die Aussteigerhütte"
 
Diese sehr abgeschiedene und einsame Hütte ist genau das Richtige für "Aussteiger" und Naturgenießer.

Sie liegt unterhalb vom Wetterkreuz im Virgental in Osttirol auf ca. 2.000 m Höhe. Für den Fußmarsch von knapp einer Stunde zur Hütte werden Sie durch absolute Ruhe und Natur pur entschädigt.

Die Hütte hat einfachste Ausstattung ohne jeden Komfort. Elektrischer Strom ist nicht vorhanden, Wasser erhalten Sie von einem ca. 30 m entfernten Brunnen oder von der ca. 5 Minuten entfernten Quelle.

Maximale Personenanzahl: 2
Anzahl Schlafzimmer: 1
Höhe: 2.000 m
Region: Osttirol-Virgental

Ausstattung

Verfügbarkeit

Nur wochenweise Vermietung

Preise

ab 399,--€ pro Woche
Preis für 3 Personen auf Anfrage

Preis ab 2021: ab 475,--€ pro Woche

Nebenkosten:
Kurtaxe
Bettwäsche vorhanden
- nur im Sommer buchbar -

Virgen´s Namensgeber sind vermutlich frühe slawische Siedler. Die Übersetzung lautet „sonniges Plätzchen“. So ist es nicht verwunderlich, dass auch die Nationalparkgemeinde Virgen ihre Heimat als Sonnendorf bezeichnet.

Die weit abgelegene Aussteigerhütte im wunderschönen Virgental in Osttirol ist eine unserer beliebtesten, einfachen Hütten in Alleinlage. Auf einer Höhe von 2.000 m liegt sie in völliger Abgeschiedenheit inmitten von Weiden und nahe einem Gebirgsbach mit Wasserfall. Von der Hütte aus hat man einen herrlichen Blick auf den Großvenediger und das Gebirgsmassiv des Hauptalpenkamms. Einfach bedeutet: es gibt keinen Strom und kein fließendes Wasser. Das heißt konkret: kein Wasserhahn, keine Dusche, kein Licht, keine Steckdose, keine elektrische Heizung, kein WLAN. Darüber hinaus führt kein Wanderweg vorbei. Somit ist diese Hütte perfekt für alle stressgeplagten und naturliebenden Menschen, die sich nach einer absoluten Auszeit sehnen. Die Almhütte Virgen ist liebevoll und altertümlich eingerichtet. Mehrere alte Gegenstände aus dem landwirtschaftlichen Almbetrieb vermitteln ein Gefühl wie zu Großmutters Zeiten. Die Stube hat eine gemütliche Eckbank und einen Holzofen. Im Schlafzimmer sind die Betten frisch überzogen und der Blick aus dem Fenster über das Tal ist fantastisch. Für zwei (maximal für drei) Personen bietet die kleine aber feine Hütte Platz. Gebucht werden kann die Almhütte Virgen wegen der hohen Lage ausschließlich von Juni bis Mitte September.

Wegbeschreibung: zuerst geht es mit dem Auto oder dem Berg-Taxi hoch bis zur Wetterkreuzhütte, wo unter anderem das Auto abgestellt werden darf. Von dort aus geht es weiter in Richtung Almhütte Virgen. Für diesen Weg benötigt man ca. 40 Gehminuten, wobei er nur Bergerfahrenen zu empfehlen ist! Durch die Beweidung kommt es immer wieder zu leichten Veränderungen des Trampelpfades - doch keine Sorge, bis jetzt hat noch jeder zur Hütte gefunden. Übrigens: die Almhütte Virgen ist eingezäunt, sodass die Kühe nicht ganz zur Hütte grasen. In ruhiger, idyllischer Lage sieht man die schöne Holzhütte am Hang stehen. Einzelne Bäume sind auf dem Hang verteilt. Ca. 30 Meter entfernt ist ein Brunnen, der bestes Trinkwasser bietet. Außerdem liegt der Gebirgsbach ca. fünf Minuten entfernt und erlaubt eine kalte „Katzenwäsche“ oder sogar am Wasserfall eine Dusche für „Kaltduscher“. Bitte hierbei stets auf die Umwelt achten und keine Seifen oder ähnliche Pflegeprodukte verwenden.

Überzeugt? Dann nichts wie los…

Unser Tipp: wer hier wohnen will muss früh planen, da die Almhütte Virgen trotz ihrer Einfachheit sehr schnell ausgebucht ist.

Informationen zum Skigebiet Almhütte Virgen:

im Winter keine Vermietung
Höhe:


0


0


0

Lifte
gesamt:


0


0

Pistenkm Gesamt


0


Leicht


0


Mittel


0


Schwer


0


Routen


0


Obige Daten haben wir von Tourismusverbänden bzw. Skiliftbetreibern erhalten. Sie schließen manchmal benachbarte, zusammen gehörende Skigebiete mit ein. Durch unterschiedliche Berechnungsmethoden treten immer wieder Veränderungen bei den Pistenkilometern auf. Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr.

von München (Süd - AB Kreuz) bis zur Hütte sind es ca. 196 km

Nächster Ort:


Bahnhof:


Bushaltestelle:


Skibushaltestelle:


Flughafen:


Restaurants:


Supermarkt:


Bäcker:


Metzger:


Hallenbad:


Freibad:


Badesee:


Arzt:


Sonstiges:

Wanderberge:

Legerle
Reiterboden

2.527 m
2.380 m

Wanderhütten:

Wetterkreuzhütte
Zupalsee Hütte

2.100 m
2.346 m

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY